Excite

Champions League Achtelfinale: Bayern siegt glücklich gegen Florenz

Es war ein ganz schön hartes Stück Arbeit für den FC Bayern im ersten Achtelfinale gegen den AC Florenz – und am Ende ermöglichte nur eine Fehlentscheidung des Schiedsrichter den äußerst knappen 2:1 Sieg gegen die Italiener vor heimischem Publikum. War man sich vor dem Spiel einig darüber gewesen, dass die Florentiner gegen den derzeitigen FC Bayern eigentlich chancenlos sein würden, so sah man davon im Spiel lange Zeit nichts.

Gegen wie stets sehr defensiv stehende Italiener hatten die Münchener wahrhaftig ihre liebe Not, nach vorne gelangen kaum Akzente, und der AC Florenz konnte seinerseits immer wieder gefährlich nach vorne stoßen. Erst mit dem Pausenpfiff kamen die Bayern zur überraschenden Führung, nach einer schönen Kombination wurde Ribéry im Strafraum gefoult – den fälligen Strafstoß verwandelte Robben wie gewohnt sicher.

Nun dachte man, das Spiel könnte in der zweiten Halbzeit leichter werden für den FC Bayern, doch nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff konnten die Italiener nach einer Ecke und mehreren Unachtsamkeiten Kröldrup zum 1:1 ausgleichen. Die Münchener waren sichtlich geschockt und brauchten einige Zeit, bis sie wieder ins Spiel zurückfanden.

Dann aber legte man endlich wieder den Vorwärtsgang ein und erarbeitete sich zahlreiche gute Chancen, allein Robben vergab zwei sehr gute Möglichkeiten. Zusätzlich brachte van Gaal mit Olic und Klose zwei neue Stürmer, und als dann noch der Italiener Gobbi in der 73. verdientermaßen mit einer Roten Karte vom Platz musste, lief wirklich alles nur noch auf ein Tor.

In den letzten zehn Minuten verteidigten die Florentiner das eigene Tor wirklich mit Mann und Maus, den Bayern wollte der Treffer nicht gelingen. Erst in der 89. Spielminute bediente Olic den krass im Abseits stehenden Klose, der mit dem Kopf das entscheidende Tor erzielte – eigentlich unglaublich, wie diese Abseitsposition übersehen werden konnte. Doch einfach wird Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League beim AC Florenz nach diesem knappen Sieg auf keinen Fall.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017