Excite

Champions League 4. Spieltag: Bayern nach 4:0 in Cluj im Achtelfinale

Auch wenn es für den FC Bayern in der Bundesliga derzeit noch nicht wirklich rund läuft, in der Champions League ist der Rekordmeister voll auf Kurs – am 4. Spieltag gewann das Team von Trainer Louis van Gaal souverän und überzeugend mit 4:0 beim rumänischen Meister CFR Cluj. Mit vier Siegen in Folge stellten die Münchener damit gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord auf, und auch das Achtelfinale ist perfekt.

Zum absoluten Matchwinner avancierte dabei Stürmer Mario Gomez – der Nationalspieler scheint nach einem Jahr voller Probleme und Schwierigkeiten endlich in München anzukommen. Wie zuletzt schaffte Gomez einen Dreierpack und zeigte eine starke Partie. Nicht zuletzt lag das auch an seinen Mannschaftskollegen, denn anders als beim schmeichelhaften Hinspielsieg, in dem drei kuriose Eigentore das Spiel entschieden, war Bayern diesmal der Herr im Haus.

Schweinsteiger dirigierte in bester Superstar-Manier das Mittelfeld, und in der ersten Halbzeit hatten die Rumänen nichts zu melden, Bayern spielte ausschließlich auf ein Tor. Da ließ sich Mario Gomez nicht lang bitten, er erzielte seine ersten beiden Treffer des Abends in der 12. und in der 24. Minute. Von Cluj kam in dieser Phase des Spiels keine Gegenwehr, so dass der 4. Spieltag der Champions League beinahe schon zum Trainingsspiel geriet.

Doch nach der Pause setzten die Rumänen noch einmal alles auf Offensive und hatten der Reihe nach drei riesige Torchancen. Da diese aber ungenutzt blieben, kam Bayern wieder zurück ins Spiel und machte in der 71. Minute durch Gomez den Sack zu. Als in der letzten Spielminute auch noch der eingewechselte Thomas Müller seine Torflaute beendete und auf 4:0 erhöhte, war der Gala-Auftritt der Bayern am 4. Spieltag der Champions League endgültig perfekt.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019