Excite

Champions League 3. Spieltag – Bayern verliert, Wolfsburg 0:0

Nachdem schon der VfB Stuttgart am Vortag klar mit 1:3 gegen Sevilla unter die Räder kam, gab es auch in den Partien von Bayern München und Wolfsburg nicht viel zu feiern in der Champions League. Am 3. Spieltag der Gruppenphase unterlag München völlig verdient bei Girondins Bordeaux, während Wolfsburg daheim nicht über ein 0:0 gegen Istanbul hinauskam.

Dabei hatte man sich beim Rekordmeister nach dem zuletzt so wichtigen Sieg in der Bundesliga auch ohne die verletzten Stars Robben und Ribéry viel ausgerechnet. Und zu Beginn agierten die Bayern stark – kamen sogar durch ein Eigentor von Ciani zur 1:0 Führung in der 7. Minute. In der Folge aber baute das Team von van Gaal immer mehr ab. Erst sah dann Shootingstar Müller nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte in der 29. Minute, dann machte Ciani sein Eigentor wieder gut und erzielte nur eine Minute später das 1:1.

Dann kam es knüppeldick - noch vor der Pause erzielte Bordeaux durch Planus das völlig verdiente 2:1. Jetzt roch alles nach der ersten Pleite in der Champions League, und eigentlich hätte es in der 2. Halbzeit noch viel härter kommen müssen. Doch Torwart Butt hielt zwei (!) Elfmeter der Franzosen, zudem flog noch Bayerns van Buyten in der 88. Spielminute mit Rot nach einer Notbremse vom Platz. Beim Rekordmeister beginnt nun das Zittern.

Deutlich weniger los war indes in Wolfsburg – am 3. Spieltag jedoch zeigte der Deutsche Meister die eindeutig stärkere Leistung im Vergleich. Die insgesamt klare Überlegenheit in der Partie gegen Besiktas Istanbul aber konnten die Wölfe über die gesamte Spielzeit nicht in ein Tor verwandeln. Zahlreiche Chancen wurden teilweise leichtfertig vergeben.

Mit Verlauf der zweiten Halbzeit dann zeigte sich, dass Wolfsburg dem hohen Tempo der ersten Spielhälfte Tribut zollen mussten. Das Spiel wurde langsamer und es sprangen nicht mehr allzu große Chancen heraus. Das musste wohl Wolfsburgs Angreifer Grafite so geärgert haben, dass er sich in der 74. Minute zu einer Tätlichkeit gegen einer Spieler von Istanbul hinreißen ließ. Auch er flog mit Rot vom Platz und fehlt seinem Team nun auf erstmal unbestimmte Zeit in der Champions League.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017