Excite

Capello verkündet Karriereende für Beckham in der Nationalmannschaft

Das war es wohl für Superstar David Beckham in der englischen Fußball Nationalmannschaft – völlig überraschend gab Trainer Fabio Capello am Rande des Testspiels gegen Ungarn bekannt, er würde den 35-Jährigen nicht mehr für sein Team berücksichtigen. Zwar habe er noch nicht mit Beckham persönlich darüber gesprochen, dazu werde es aber sehr bald kommen.

Das dürfte wohl das endgültige Aus für die Träume des einstigen Superstars sein – in der jüngsten Vergangenheit hatte er immer wieder betont, sehr gerne noch zwei weitere Jahre für England spielen zu wollen. Capello aber zeigte sich fest entschlossen, und für Beckham fand er in dem kurzen Interview mit dem englischen Fernsehen nur zwei Worte: 'zu alt'!

Zugleich aber zeigte sich Capello respektvoll gegenüber den Leistungen von David Beckham, weiterhin erklärte er: 'Ich danke ihm für seine Unterstützung während der Weltmeisterschaft. Aber ich denke, er ist inzwischen ein wenig zu alt. Danke, David.' Diese Worte dürften in den Ohren des Spielers von LA Galaxy schmerzen, schließlich hatte er sogar in der letzen Woche noch einmal Werbung in eigener Sache gemacht.

Bei seiner Rückkehr nach Los Angeles wurde er noch mit den Worten zitiert: 'Ich habe immer gesagt, dass ich nicht in den Ruhestand gehen werde, wenn es darum geht, für mein Land zu spielen. Ich stehe zur Verfügung, egal ob ich nie mehr aufgestellt werde, aber ich stehe zur Verfügung.' Dazu wird es aber aller Voraussicht nicht mehr kommen, das Karriereende für David Beckham scheint zumindest in der Nationalmannschaft besiegelt.

Quelle: Spiegel.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022