Excite

Bundesliga-Transfers: HSV holt Jansen und Neves, BVB holt Dede-Ersatz

Es ist der Hammer zum Ende der Transferperiode – der HSV angelt sich für insgesamt 15,5 Millionen Euro Marcel Jansen von den Münchener Bayern und den brasilianischen Spielmacher Thiago Neves von Fluminense Rio de Janeiro.

Ein echter Mega-Transfer-Coup! Bereits heute Nachmittag wird der Nationalspieler Marcel Jansen zur medizinischen Untersuchung nach Hamburg kommen, um im Anschluss daran auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt zu werden.

Mit der Verpflichtung von Jansen – Ablösesummer ca. 8 Millionen Euro – machten die Hamburger ihr Versprechen der letzten Tage wahr und holten noch einen echten Kracher für die Abwehr. Und nach dem spektakulären Abgang von van der Vaart zu Real Madrid, konnte man nun auch die Position des Spielmachers mit Thiago Neves schließen. Nun hat der HSV mit Jansen, Neves, Alex Silva und Petric insgesamt 26,5 Millionen Euro in neue Spieler investiert – wenn das mal keinem Angriff an die Spitze gleichkommt...

Unterdessen konnte auch der BVB in Sachen Ersatz für den mit Kreuzbandriss lange ausfallenden Defensivkünstler Dede melden – wie der Verein jetzt mitteilte, habe man sich den Koreaner Young-Pyo Lee von den Tottenham Hotspurs angeln können. Mit diesem Transfer hofft man, die Lücke, die Dede in der Defensive hinterlässt, in den kommenden Monaten stopfen zu können. Lee gilt als beidfüßig und technisch versiert.

Einen Ersatz für den zum HSV abgewanderten Marcel Jansen sucht indes nun der deutsche Meister Bayern München. Und wie es aussieht, haben diese ihre Fühler nach einem alten italienischen Haudegen ausgestreckt. Vielleicht schon heute wird der FC Bayern die Verpflichtung von Milans Außenverteidiger Massimo Oddo bekannt geben. Dann wären die Transfergeschäfte für diese Saison wohl endlich abgeschlossen.

Quelle:Kicker.de, Sportal.de
Bild: Youtube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017