Excite

Bundesliga-Transfers: Drobny zum HSV, Friedrich nach Wolfsburg

Die Fußball Weltmeisterschaft in Südafrika läuft noch auf allen Touren, aber in der Bundesliga finden die großen Transfers statt – nun wurde der lang erwartete Wechsel von Nationalverteidiger Arne Friedrich von Absteiger Hertha BSC zum VfL Wolfsburg bekannt gegeben. Der Wechsel hatte sich in den letzten Tagen angekündigt.

Wie Bild.de exklusiv berichtet, zahlt der Werksclub eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro. Eigentlich ein richtiges Schnäppchen, bedenkt man, auf welch hohem Niveau der 31-Jährige bei dieser WM derzeit spielt. In Wolfsburg bekommt Arne Friedrich nun einen gut dotierten Vertrag über drei Jahre – nach langer Zeit in Berlin nun endlich einmal eine neue Herausforderung.

Und noch ein zweiter spektakulärer Transfer wurde nun bekannt gegeben – zur neuen Saison verlässt der zweite Spieler der Hertha den Hauptstadtclub und sucht sein Glück auch in der neuen Saison in der Bundesliga. Torhüter Jaroslav Drobny wechselt ablösefrei nach Hamburg. Und dieser Transfer hat es in sich, schließlich dürfte damit die Zeit von Timo Rost nun endgültig abgelaufen sein.

Ein schwerer Schlag für die bisherige Nummer eins, schließlich dürfte kaum zu erwarten sein, dass Drobny als zweiter Mann zum Hamburger SV geholt worden sein könnte. Bereits am Montag soll der 30-Jährige Drobny den sieben Jahre älteren Rost beim ersten Training aus dem Tor verdrängen – wir dürfen gespannt sein, wie viel Konfliktpotential dieser Transfer in sich tragen wird.

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017