Excite

Bundesliga Tickets gibt es günstig im Internet zu kaufen

Die Bundesliga Saison 2010/2011 ist gerade zu Ende gegangen. Insgesamt haben wieder eine rekordverdächtige Zahl von Zuschauern und Fans die Spiele live im Stadion verfolgt.

Die meisten Zuschauer konnte dabei der aktuelle Deutsche Meister Borussia Dortmund verbuchen, rund 1.35 Millionen Zuschauer kamen zu den 17 Heimspielen des Meisters. Auf dem zweiten Platz ist der FC Bayern München mit rund 1.7 Millionen Zuschauern bei den Heimspielen. Die wenigsten Zuschauer hatte der FC Mainz 05 mit rund 350.000 Zuschauern in den Heimspielen.

Insgesamt verfolgten die Spiele der Bundesliga bei den 306 Spielen 13,058 Millionen Zuschauer live in den Stadien. Dies ist das dritte Mal in der Geschichte der Bundesliga, dass in einer Saison mehr als 13 Millionen Zuschauer die Spiele verfolgten. Der Schnitt pro Spiel betrug dabei etwa 42.000 Zuschauer. Seit Gründung der Bundesliga im Jahr 1963 strömten damit bislang über 389 Millionen Zuschauer in die Stadien.

Damit auch in der nächsten Saison 2011/2012 wieder eine rekordverdächtige Zuschauerzahl zu den Bundesligaspielen kommt, wird bereits jetzt an dem Spielplan für die nächste Saison gearbeitet. Sobald die ersten Spiele kurz vor Beginn der neuen Saison bekannt gegeben werden, sollten sich die Fans ihre Tickets sichern. Dabei hat man eine große Auswahl an verschiedenen Tickets.

Es gibt Dauerkarten, die je nach Verein und Platz bis zu 960 Euro bei Borussia Dortmund, kosten können. Die günstigsten Dauerkarten bietet der FC Bayern München an, rund 120 Euro zahlt der Fan für die günstigste Stehplatzkategorie. Einzeltickets können je nach Sitzplatzkategorie von 15 Euro für Stehplätze und bis zu 60 Euro für die besten Sitzplätze kosten. Bundesliga Tickets gibt es günstig, man muss sich aber rechtzeitig kümmern, da das Kontigent begrenzt ist.

Quelle: bundesliga.de, finanznachrichten.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017