Excite

Bundesliga Ergebnisse Spieltag 10: Borussia Dortmund gewinnt Revierderby gegen Schalke 04

Der BVB ist wieder Derbysieger, nach den zwei Niederlagen gegen den FC Schalke 04 aus der vergangenen Saison, gewann Borussia Dortmund das erste Revierderby dieser Spielzeit mit 3:1 bei den Königsblauen. Kurz vor Anpfiff brannten einige BVB-Fans allerdings bengalische Fackeln und sorgten so für eine Verzögerung des Spielbeginns. Borussia Dortmund kündigte Konsequenzen an, angelich sollen bestimmte Fangruppen keine Auswärtstickets mehr bekommen, sagte Sportdirektor Michael Zorc laut bild.de.

Bayern München bekam es mit einem harten Gegner zu tun. Hertha BSC Berlin ging bei den Münchenern mit 1:0 in Führung. Am Ende hieß es aber 3:2 für den Triple-Sieger. Auch Bayer Leverkusen tat sich schwer. Gegen den FC Augsburg bog die Werkself ein Spiel erst kurz vor Schluss um, Emre Can traf zum 2:1.

Beim Spiel in Hannover fühlten sich die Hausherren massiv vom Schiedsrichter benachteiligt. Der Referee stellte zwei Hannoveraner vom Platz und pfiff bei Gegner Hoffenheim dagegen sehr großzügig. Sportdirektor Dirk Duffner vermutete, dass man Hoffenheim aufgrund des irregulären Skandaltores aus der letzten Woche nun bevorteilen wolle. Die Sinsheimer gewannen schließlich mit 4:1. Mainz 05 feierte dagegen einen 2:0-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig und beendete damit eine lange sieglose Serie.

Am Samstagabend gewann VfL Wolfsburg mit 3:0 gegen Werder Bremen. Mit gleichen Ergebnis verlor der SC Freiburg im eigenen Stadion gegen den Hamburger SV. Für die Breisgauer wird die Situation immer brenzliger, man wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Auch der 1. FC Nürnberg ist noch sieglos, am Freitagabend reichte es beim VfB Stuttgart aber immerhin noch zu einem 1:1. Und Borussia Mönchengladbach gewinnt mit 4:1 gegen Eintracht Frankfurt und steht damit auf dem vierten Platz der Tabelle.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017