Excite

Bundesliga Ergebnisse 6. Spieltag: Bayern München zerlegt Schalke 04

An der Tabellenspitze der Bundesliga sind die Topvereine nach dem 6. Spieltag wieder enger zusammengerückt. Nach einer Gala auf Schalke, bei der Bayern München mit 4:0 bei S04 gewann, hat das Team von Pep Guardiola zu Spitzenreiter Borussia Dortmund aufgeschlossen. Beide Mannschaften haben nun 16 Punkte, weil der BVB nur 1:1 beim 1. FC Nürnberg spielte. Jürgen Klopp blieb nach seinem Champions League-Ausraster diesmal betont ruhig.

Die Situation beim HSV wird dagegen immer bedrohlicher. Auch nach der Entlassung von Trainer Thorsten Fink verliert das Team. Diesmal das prestigeträchtige Derby gegen Werder Bremen mit 0:2. Hannover 96 dagegen bog ein 0:1 gegen den FC Augsburg noch in einen Sieg um. Und Bayer Leverkusen pirscht sich mit eine, 4:1 bei Mainz 05 an die Spitze der Tabelle heran.

Auch der VfL Wolfsburg konnte einen Rückstand wettmachen und in einen Sieg umwandeln. Gegen die TSG Hoffenheim gewannen die Wölfe mit 2:1. Und am Freitagabend holte sich Borussia Mönchengladbach beim 4:1 über Eintracht Braunschweig seinen dritten Heimsieg.

Am Sonntag gab es in den beiden Partien jeweils keinen Sieger. Zunächst holte sich Hertha BSC beim 1:1 beim SC Freiburg verdient einen Punkt, dann spielten der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt ebenfalls ein leistungsgerechtes 1:1 aus. Vedad Ibisevic hätte in der letzten Minute den Sieg für den VfB noch klar machen können. Aber er verschoss einen Elfmeter.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017