Excite

Bundesliga Ergebnisse 31. Spieltag: Schalke setzt sich auf dem CL-Qualiplatz fest, Fürth abgestiegen

Der Kampf um den so wichtigen Tabellenplatz 4, der zur Qualifikationsrunde für die Champions League reicht, ist in vollem Gange. Derzeit hat der FC Schalke 04 nach einem 4:1-Sieg gegen den Hamburger SV drei Punkte Vorsprung vor Eintracht Frankfurt, das 0:0 beim FSV Mainz 05 spielte.

Die ersten drei Plätze scheinen dagegen fix vergeben zu sein. Bayern München ist schon Meister, die Bajuwaren gewannen mit 1:0 gegen den SC Freiburg. Der BVB ist kaum noch vom zweiten Platz zu verdrängen. Borussia Dortmund siegte mit einer B-Elf mit 2:1 bei Fortuna Düsseldorf. Und Bayer Leverkusen ist Dritter nach einem 1:0-Sieg gegen Werder Bremen.

Spannend bleibt der Kampf um die Europa League-Plätze. Borussia Mönchengladbach hätte einen wichtigen Schritt nach vorne machen können, verlor aber mit 1:3 beim VfL Wolfsburg. Dafür kämpfte sich Hannover 96 wieder etwas näher an die Plätze heran. Die Niedersachsen gewannen mit 3:2 bei der SpVgg. Greuther Fürth. Für den Aufsteiger ist damit nach einem Jahr schon wieder Schluss mit Bundesliga, denn Fürth ist abgestiegen.

Genauso heiß ist aber inzwischen der Kampf um den Abstieg. Die TSG Hoffenheim machte mit einem 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg etwas Boden gut. Und auch der FC Augsburg holte sich mit einem 3:0 gegen den VfB Stuttgart einen Dreier. Damit schweben nun auch Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen in akuter Abstiegsgefahr.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017