Excite

Bundesliga Ergebnisse 28. Spieltag: Bayern München ist Deutscher Meister

Seit Wochen war es eigentlich schon klar, nun ist es auch offiziell: Bayern München ist Deutscher Meister in der Saison 2012/2013. Noch nie wurde der Titel so früh vergeben, wie in dieser Saison. Ein 1:0-Sieg bei Eintracht Frankfurt reichte, um die 20 Punkte Vorsprung beizubehalten. Doch für Feierlichkeiten bleibt nicht viel Zeit, am Mittwoch steht das Champions League-Spiel bei Juventus Turin an.

Auch der zweite Platz in der Tabelle scheint vergeben. Der entthronte Meister Borussia Dortmund gewann gegen den FC Augsburg mit 4:2 und hat nun sechs Punkte Vorsprung auf Bayer Leverkusen. Die Werkself ließ bei einem 1:1 gegen den VfL Wolfsburg Federn und muss nun gar um Rang 3 bangen. Denn von hinten pirscht sich Schalke 04 mit einem 2:0 bei Werder Bremen heran. Der SC Freiburg liegt auch noch gut im Rennen. Die Breisgauer gewannen mit 1:0 beim Hamburger SV, der das 2:9 bei Bayern München wohl noch nicht verdaut hat.

Mainz 05 dagegen hat mal wieder ein Spiel verloren, obwohl das Team überlegen war. Beim 1:2 beim FC Nürnberg verballerte die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel viele Chancen, während die Franken eiskalt ihre wenigen Gelegenheiten nutzten. Dagegen meldet Borussia Mönchengladbach wieder Ambitionen auf Europa an. Der 1:0-Sieg gegen die SpVgg. Greuther Fürth war aber ziemlich glanzlos. Genauso übrigens wie das 0:0 zwischen Hannover 96 und dem VfB Stuttgart.

Am Freitagabend landete die TSG Hoffenheim einen wichtigen 3:0-Sieg gegen das ebenfalls abstiegsbedrohte Fortuna Düsseldorf und kann sich nun berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen, der eigentlich nicht mehr für möglich gehalten wurde.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017