Excite

Bundesliga Ergebnisse 27. Spieltag: Bayern schießt den HSV ab

Am 27. Spieltag der Bundesliga hätte Bayern München Deutscher Meister werden können. Die Entscheidung in der Meisterschaft wurde zwar vertagt, aber trotzdem setzen die Bajuwaren einen weiteren Glanzpunkt. Der Hamburger SV wurde im Samstagabendspiel mit 9:2 auseinander genommen.

Die Meisterschale gab es nicht, weil Borussia Dortmund zuvor beim VfB Stuttgart mit 2:1 gewonnen hatte. Am nächsten Spieltag kann es Bayern München dann aus eigener Kraft schaffen, die Meisterschaft perfekt zu machen. Es zweifelt eigentlich niemand mehr daran.

Bayer Leverkusen hat mit einem 4:1-Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf seine Amitionen auf den dritten Tabellenplatz und damit auf die direkte Qualifikation für die Champions League untermauert. Um den vierten Platz entbrandet dagegen ein heißer Kampf. Schalke 04 ist nach dem 3:0 gegen die TSG Hoffenheim heißer Kandidat auf die CL-Qualifikation. Die Sinsheimer dagegen rücken dem Abstieg immer näher.

Am Sonntag konnte Eintracht Frankfurt punktemäßig mit den Schalkern gleichziehen. Bei der SpVgg. Greuther Fürth gab es einen heißumkämpften 3:2-Sieg. Mainz 05 dagegen hat immer mehr ein Remis-Problem. Aus den letzten fünf Spiel gab es vier Mal ein Unentschieden, zuletzt ein 1:1 gegen Werder Bremen. Wie so oft, waren die Mainzer überlegen, nutzten aber ihre Chancen nicht.

Der SC Freiburg dagegen setzte sich im Duell mit einem Konkurrenten um die Europa League Plätze durch. Gegen Borussia Mönchengladbach gab es ein 2:0. Der FC Augsburg verlor sein Heimspiel gegen Hannover 96 mit 0:2, obwohl der Tabellen-16. drückend überlegen war, aber den Ball nicht über die Linie bekam.

Außerdem spielte am Sonntag der VfL Wolfsburg 2:2 gegen den 1. FC Nürnberg. Die Wölfe verspielten dabei eine 2:0-Pausenführung.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017