Excite

Bundesliga Ergebnisse 23. Spieltag: Bayern München baut den Vorsprung aus

Sie sind nicht aufzuhalten, die Bayern. Am Wochenende kam Werder Bremen ordentlich unter die Räder beim Deutschen Rekordmeister, am Ende hieß es 6:1 für Bayern München. Und weil die Verfolger am Sonntag dem Tabellenführer in die Karten spielten, hat das Team von Jupp Heynckes nun 17 Punkte Vorsprung vor dem Zweiten bei noch elf ausstehenden Spielen.

Der noch amtierende Deutsche Meister ließ zwei Punkte liegen. Bei Borussia Mönchengladbach spielte Borussia Dortmund nur 1:1, obwohl der BVB überlegen war. Aber irgendwie agierte man in der zweiten Halbzeit zu passiv und die Gladbacher kamen zum verdienten Ausgleich. Allerdings ging dem eine klare Abseitsposition voraus. Auch Bayer Leverkusen war bei der SpVgg. Greuther Fürth die tonangebende Mannschaft, kam aber über ein 0:0 nicht hinaus. Das Tabellenschlusslicht bot eine gute, kämpferische Leistung und verdiente sich den Punkt, der im Abstiegskampf so wichtig war.

Der TSG Hoffenheim steht dagegen im Tabellenkeller nun das Wasser bis zum Hals. Beim direkten Konkurrenten FC Augsburg setzte es eine 1:2-Niederlage, die Augsburger zogen deswegen an dem Retortenclub vorbei und sind nun auf dem Relegationsplatz.

Den freien Fall vorerst stoppen konnte der FC Schalke 04. Die Königsblauen erkämpften sich einen 2:1-Heimsieg gegen den Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Auch Hannover 96 gelang mal wieder ein Befreiungsschlag, 5:1 siegte das Team von Trainer Mirko Slomka gegen den Hamburger SV. Das war die richtige Antwort auf das Ausscheiden aus der Europa League.

Der einzige Bundesligist, der in der Europa League weiterkam, hat dagegen im eigenen Stadion nur Unentschieden gespielt. Der VfB Stuttgart musste gegen den 1. FC Nürnberg nach Führung noch das 1:1 hinnehmen. Im Kampf um Europapokalplätze spielten sowohl der SC Freiburg als auch der FSV Mainz 05 Remis. Mainz machte zwar gegen Wolfsburg früh die Führung, musste aber kurz danach schon den Ausgleich hinnehmen. Am Freitagabend spielte Freiburg gegen Eintracht Frankfurt 0:0. Die Hessen bleiben damit auf dem vierten Tabellenplatz der Bundesliga, der zur Teilnahme an der Champions League-Qualifikation berechtigt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014