Excite

Bundesliga Ergebnisse 21. Spieltag: Bayern deklassiert Schalke, BVB verliert gegen den HSV

In der Bundesliga rennt Bayern München ja schon seit Wochen vorne weg, aber so langsam scheint der Rekordmeister nicht mehr einzuholen zu sein. Denn während das Team von Jupp Heynckes Woche für Woche gewinnt, patzen die Verfolger in regelmäßigen Abständen. Borussia Dortmund vergeigte sein Heimspiel gegen den HSV mit 1:4 und verlor dabei noch Top-Torjäger Robert Lewandowski durch eine Rote Karte und Bayer Leverkusen spielte bei Borussia Mönchengladbach trotz großer Überlegenheit nur 3:3.

Dagegen hatte Bayern München mit seinem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 überhaupt keine Probleme. Die Bajuwaren ließen dem Rurgebietsverein nicht den Hauch einer Chance und gewannen mit 4:0. Damit versinkt der S04 weiter in die Krise und ist in der Tabelle inzwischen auf Platz 10 abgerutscht. Aber angeblich soll bis Saisonende an Trainer Jens Keller festgehalten werden.

Auch Eintracht Frankfurt ließ am 21. Spieltag in der Fußball Bundesliga Punkte liegen. Im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg kamen die Hessen nicht über ein 0:0 hinaus. Der FSV Mainz 05 verspielte beim 1:1 zwei Punkte in Augsburg und musste eine Rote Karte hinnehmen. Und der SC Freiburg sicherte sich im letzten Moment drei Punkte gegen Fortuna Düsseldorf mit einem 1:0 in der 87. Minute. Damit liegen die Überraschungsteams aus Mainz und Freiburg weiterhin auf den Europa League-Plätzen.

Tief in der Krise steckt auch der VfB Stuttgart. Die Schwaben verloren beim 1:4 gegen Werder Bremen das fünfte Spiel in Folge. Hannover 96 holte sich drei wichtige Punkte gegen die TSG Hoffenheim, die Sinsheimer stecken dagegen weiterhin tief im Abstiegsstrudel. Und immer düsterer wird es für die SpVgg. Greuther Fürth nach dem 0:1 gegen den VfL Wolfsburg.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017