Excite

Bundesliga Ergebnisse 20. Spieltag: Borussia Dortmund gewinnt Spitzenspiel, Schalke blamiert sich

Bayern München und Borussia Dortmund führen nun die Bundesliga an, der BVB gewinnt das Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen mit 3:2. Der Sieg war etwas glücklich, weil die Werkself in der zweiten Halbzeit eine starke Partie lieferte. Nach einem 0:2-Pausenrückstand glichen die Leverkusener innerhalb kürzester Zeit aus. Aber im Gegenzug nutzte Robert Lewandowski einen haarsträubenden Fehler in der Bayer-Defensive zum Siegtreffer aus. Der BVB musste lange zittern, auch weil Jakub Blaszczykowski zwanzig Minuten vor Schluss einen Elfmeter verschoss.

Klarer Spitzenreiter bleibt aber Bayern München, die nun zwölf Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz haben. Die Bajuwaren gewannen mit 3:0 bei Mainz 05. Auch Eintracht Frankfurt unterstrich seine Ambitionen auf einen Platz in den oberen Regionen. Beim Hamburger SV gewannen die Hessen mit 2:0. Damit bleiben die Hessen auf dem vierten Platz.

Bei Schalke 04 hört die Krisensituation einfach nicht auf. Im Gegenteil, nach der blamablen 1:2-Heimniederlage gegen Schlusslicht Greuther Fürth steht der neue Trainer Jens Keller bereits jetzt gehörig unter Druck. Die Hoffenheimer konnten die Talfahrt dagegen mit einem 2:1 gegen den SC Freiburg stoppen. Die Sinsheimer stehen nun wieder auf dem Relegationsplatz 16. Der FC Augsburg rutscht trotz eines 1:1 beim VfL Wolfsburg auf den 17. Platz zurück.

Der 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf konnten mit Heimsiegen den Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößern. Die Franken gewannen am Sonntag mit 2:1 gegen Mönchengladbach und die Rheinländer behielten mit 3:1 gegen den VfB Stuttgart die Oberhand. Am Freitagabend gewann noch Werder Bremen mit 2:0 gegen Hannover 96.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017