Excite

Bundesliga Ergebnisse 15 Spieltag: Leverkusen gewinnt Spitzenspiel in Dortmund

Bayer Leverkusen ist nun der erste Bayern-Jäger - mit einem 1:0 im Westfalenstadion gegen Borussia Dortmund setzt sich die Werkself vom BVB ab und bleibt den Bayern auf den Fersen. Die schweben allerdings gerade in einer anderen Dimension. Der FCB fegte Werder Bremen im eigenen Stadion mit 7:0 vom Platz und das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können.

Weiterhin erfolgreich ist auch Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen besiegten den FC Schalke 04 nach Rückstand mit 2:1, das war der sechste Bundesliga in Folge und der achte Heimsieg in Serie, der Heimrekord wurde damit ausgebaut. Schalke steckt dagegen nach dem Ausscheiden im DFB-Pokal unter der Woche in der Krise. Der Stuhl von Trainer Jens Keller wackelt bedenklich. Am Mittwoch im entscheidenen Champions League-Spiel gegen den FC Basel sitzt er jedenfalls noch auf der Trainerbank.

Der VfL Wolfsburg klettert nach einem 3:0 beim SC Freiburg weiter nach oben und steht nun auf einem Europa League-Platz. Die Freiburger kommen dagegen einfach nicht aus der Abstiegszone heraus. Das gleiche gilt für Eintracht Braunschweig, das gegen Mitaufsteiger Hertha BSC Berlin zu Hause mit 0:2 verlor. Ein sehr spektakuläres Spiel sahen die Zuschauer in Stuttgart. Der VfB besiegte Hannover 96 mit 4:2.

Einen überraschenden Sieg gelang dem FC Augsburg. Beim HSV gewann der FCA mit 1:0. Auch die TSG Hoffenheim konnte einen Auswärtssieg landen und verschärft die Krise bei Eintracht Frankfurt noch mehr. Nach dem 1:2 zu Hause gegen die TSG ist Frankfurt ganz nah an den Abstiegsrängen. Für einen Negativrekord sorgte der 1. FC Nürnberg. Am Freitagabend konnten die Franken einen 1:0-Vorsprung nicht halten und kassierten gegen den FSV Mainz 05 noch den Ausgleich zum 1:1. Damit hat Nürnberg nach 15 Spieltagen immer noch keinen Sieg auf dem Konto. Das ist vorher noch keinem anderen Bundesligateam gelungen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017