Excite

Bundesliga Ergebnisse 14 Spieltag: Borussia Mönchengladbach setzt Siegesserie fort

Borussia Mönchengladbach hat einen neuen Heimspielrekord aufgestellt: Das 1:0 gegen den SC Freiburg war der siebte Sieg im eigenen Stadion in Folge! Das schafften noch nicht einmal die legendären und erfolgreichen Fohlen in den 70er Jahren - dazu war es der fünfte Bundesligasieg in Serie und damit bleibt das Team von Lucien Favre in Tuchfühlung mit den ersten drei Mannschaften der Liga.

Von den Top 3 hat Bayern München gegen den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig nur das Nötigste getan und hat 2:0 gewonnen. Besonderes Augenmerk fiel auf Bayer Leverkusen, das unter der Woche in der Champions League gegen Manchester United mit 0:5 unterging. Eine viel bessere Leistung zeigte die Werkself im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg, das Leverkusen mit 3:0 gewann. Und Borussia Dortmund hatte es in Mainz sehr schwer, machte aber die Tore und gewann mit 3:1.

Der vierte Champions League-Teilnehmer Schalke 04 bleibt mit einem 3:0 gegen den VfB Stuttgart auf dem fünften Rang. Ein Spektakel fand in Hoffenheim statt. Die TSG und Werder Bremen trennten sich 4:4, die Hoffenheimer führten dabei zwei Mal mit zwei Toren Unterschied. Beide Mannschaften bleiben durch den Punktgewinn allerdings sehr nahe an der Abstiegszone.

Der FC Augsburg dagegen setzt sich im Mittelfeld fest. Beim bisher starken Aufsteiger Hertha BSC reichte es zu einem 0:0. Ebenfalls Remis spielten der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV. Allerdings hatte der HSV unzählige Chancen, den Sieg sicherzustellen, verpasste dies aber. Und Hannover 96 beendete mit einem 2:0 gegen Eintracht Frankfurt seine Negativserie.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017