Excite

Bundesliga 9. Spieltag – 0:0 im Spitzenspiel, Meister Wolfsburg siegreich

Der 9. Spieltag der Fußball Bundesliga stand ganz im Zeichen des absoluten Spitzenspiels zwischen dem Hamburger SV und Bayer Leverkusen. Am Abendspiel des Samstags trafen die beiden Teams, die derzeit alleinig und im Gleichschritt die Tabelle der Bundesliga anführen, direkt aufeinander. Leider aber hielt die Partie nicht das hohe Niveau, das sich viele Fans und Zuschauer davon versprachen.

Am Ende eines über weite Strecken hauptsächlich von Taktik geprägten Spiels, schafften es die Hamburger einfach nicht, gegen die massierte Abwehr der Bayer-Elf zu punkten. Besonders machte sich auf Seiten des HSV aber bemerkbar, dass die schweren Verletzungen von Petric und Guerrero derzeit einfach nicht zu kompensieren sind. Und so mussten sich die beiden Tabellenführer nach 90 Minuten mit einem mageren 0:0 zufrieden geben.

Diesen 'Ausrutscher' wussten zahlreich Verfolger in der Fußball Bundesliga für sich zu nutzen. Der FC Schalke schaffte einen wichtigen 2:1 Auswärtssieg beim VfB Stuttgart, der nun mit lediglich acht Punkten ohne Umschweife von einer echten Krise sprechen muss. Ebenfalls gewinnen konnte Werder Bremen – völlig verdient und überzeugend gewannen die Hanseaten nach Toren von Claudio Pizarro und Per Mertesacker mit 2:0 gegen 1899 Hoffenheim.

Endlich wieder das Tor getroffen aber wieder der Rekordmeister aus München. Durch ein teilweise schwerfälliges 2:1 beim Aufsteiger aus Freiburg schaffte man nun wieder den Anschluss an die Tabellenspitze – wieder einmal war es dabei der Jungstar Müller, der für die Münchener am 9. Spieltag traf. Mit 15 Punkten stehen die Bayern nun nur einen Platz hinter dem Meister aus Wolfsburg, der sein Sonntagsspiel gegen Mönchengladbach ebenfalls mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Am Tabellenende drängen sich nach den Ergebnissen des 9. Spieltags nun die Teams aus Berlin, Bochum und Gladbach – besonders die Hertha steht nach dem wiederholt desaströsen Auftritt beim 0:3 in Nürnberg mit dem Rücken zur Wand. Derzeit trennen aber den 16. der Tabelle Bochum und den 11. aus Freiburg gerade einmal zwei magere Pünktchen.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017