Excite

Bochum feuert Trainer Koller nach 6. Spieltag der Bundesliga

Beim Fußball-Bundesligisten VfL Bochum brennt der Baum lichterloh: Nach nur sechs Spieltagen in dieser jungen Saison trennen sich die Bochumer von ihrem langjährigen Trainer Marcel Koller. Insbesondere die Fans forderten seit Wochen den Kopf des Cheftrainers, diesen Forderungen gab der Vorstand nun hilflos nach.

Bereits zu Beginn des wichtigen Spiels vom Samstag gegen den direkten Konkurrenten aus Mainz, waren Bochums Fans eindeutig auf einen Trainerwechsel aus. Beim Führungstreffer der Bochumer jubelten sie nur für einen kurzen Moment, forderten danach ohne Unterbrechung die Entlassung von Trainer Koller sowie des gesamten Vorstands. Seit Monaten und sogar Jahren wächst die Unzufriedenheit vor allem mit Vereinsboss Altegoer.

Nachdem das wichtige Spiel gegen Mainz schließlich noch mit 3:2 verloren wurden, gab es in Bochum kein halten mehr. Der Druck der eigenen Fans stieg immer mehr, nach dem Match belagerten sie den Platz vor der Geschäftsstelle und forderten die sofortige Entlassung des Trainers. Dieser aber betonte noch bei Interviews nach dem Spiel: "Ich fühle mich hier wohl und bereite das Team auf das wichtige DFB-Pokalspiel gegen Schalke vor."

Schon einen Tag später aber - im Laufe des Sonntags - wurden dann aber schnell Nägel mit Köpfen gemacht. Auf der Internetseite des VfL Bochums wurde bereits am Nachmittag die Entlassung von Marcel Koller bekannt gegeben. Als Interimslösung übernehmen die VfL-Urgesteine Dariusz Wosz und Frank Heinemann ab sofort die Leitung des Trainings. Als mögliche Nachfolger für Marcel Koller gelten indes die Trainer Mirko Slomka, Mike Büskens oder Klaus Augenthaler.

Der VfL hatte aus den ersten sechs Spielen der Fußball Bundesliga gerade einmal vier Punkte geholt, steht nun knapp vor Berlin auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Diese wird weiterhin angeführt von den Teams aus Hamburg und Leverkusen, obwohl die Topteams am Wochenende jeweils nur Unentschieden spielten. Direkte Verfolger sind nach ihren Siegen gegen Nürnberg und Gladbach der FC Bayern sowie 1899 Hoffenheim. Die Bundesliga ist spannend...

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017