Excite

Franz Beckenbauer schlägt Lothar Matthäus als Bayern-Coach vor

Ob man diese Konstellation tatsächlich eines Tages erleben darf, ist mehr als fraglich - dennoch bringt niemand geringeres als Kaiser Franz Beckenbauer den Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als künftigen Bayern-Trainer ins Spiel. Der Weltmeister-Coach könne sich den 50-Jährigen sehr gut beim Rekordmeister vorstellen, jetzt wird diskutiert.

Denn bei den Bayern ist man weit davon entfernt, wieder mal richtig gute Stimmung und Ruhe im Verein zu haben - die Frage ist, ob nun mit Trainer Jupp Heynckes für die nächsten Jahre der richtige Mann gefunden ist. Doch was kommt danach? Darauf hat Franz Beckenbauer nun eine überraschende Antwort, Lothar Matthäus soll es machen.

Wie Bild.de berichtet plauderte der Kaiser in einer Sportsendung nun frei heraus, dass er sich den Weltmeister von 1990 sehr gut als Trainer an der Säbener Straße vorstellen könne. 'Ich würde es ihm hundertprozentig zutrauen', so Beckenbauer. Seiner Meinung nach seit Matthäus in der Lage, eine Mannschaft zu führen, und gemeinsam mit Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge könnte man ein starkes Team haben.

Aber das dürfte wohl kaum vor dem 30. Juni 2013 sein, denn für zwei Jahre hat nun erst einmal Trainer Jupp Heynckes bei den Bayern unterschrieben. Aber wie schnell der Posten des Coaches bei den Bayern wieder vakant sein kann, das zeigte jüngst erst der Rausschmiss von Louis van Gaal. Vielleicht also sieht man eines Tages wirklich Lothar Matthäus als Trainer beim Rekordmeister...

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019