Excite

Bayerns-Star Arjen Robben mit Leisten-Operation

So langsam aber sicher werden sich die Verantwortlichen beim FC Bayern München ernsthaft fragen, warum sie diesen Arjen Robben eigentlich unter Vertrag genommen haben. Zwar sind seine fußballerischen Fähigkeiten unbestritten und suchen ihresgleichen, doch die Verletzungsanfälligkeit des holländischen Superstars nimmt langsam aber sicher unglaubliche Ausmaße an.

Gerade erst hatte sich der Offensivspieler langsam wieder an die Mannschaft heran trainiert, da droht nun schon wieder die nächste Operation. Durch eine akute Schambeinentzündung fehlte Arjen Robben schon bei den meisten Spielen der noch jungen Saison, nun ist daraus offensichtlich ein Problem an der Leiste entstanden.

Robben hielt sich in den letzten Tagen mit der Nationalmannschaft auf, dort aber musste der Holländer das Training abbrechen. Die Verantwortlichen schickten ihn darauf hin direkt wieder nach München, wo er sich von Mannschaftsarzt Müller-Wohlfahrt eingehend untersuchen ließ. Dieser sah keine andere Möglichkeit als eine Operation an der Leiste, Prof. Tomas Hoffmann ist der zuständige Arzt.

Nun wird Robben zwei Wochen mit dem Training aussetzen müssen, erst in drei bis vier Wochen wird man ihn wieder auf dem Platz sehen. Zumindest sofern bis dahin nicht wieder etwas passiert... 'Die Verletzung ist unangenehm. Arjen muss jetzt wieder fit werden, daran wird gearbeitet', sagte Bayern-Präsident Hoeneß. Die Fans müssen nach der erneuten Operation an Arjen Robben weiter auf den Dribbel-Künstler warten.

Quelle: Sport1.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022