Excite

Bayern plant neue Saison, Barca buhlt vergebens um Robben

Der FC Bayern München plant nach der überaus erfolgreichen Saison mit Hochdruck für die neue Spielzeit – in einem ersten Schritt wurde der Vertrag mit Mittelfeldspieler Hamit Altintop verlängert. Lange hatte es danach ausgesehen, dass der türkische Nationalspieler nach wenig Einsatzzeiten den Rekordmeister verlassen würde.

Indessen stellte Präsident Uli Hoeneß klar, dass es in der Kaderplanung in erster Linie um eine Verstärkung in der Abwehr geht. Dort sei der Handlungsbedarf derzeit am größten. 'Die Konzentration liegt auf einem Abwehrspieler, eine Linksverteidiger. Ansonsten haben wir nicht so viele Wünsche', so Hoeneß.

Und in der Tat sieht es nach der Vertragsverlängerung von Superstar Franck Ribéry im Mittelfeld und in der Offensive blendend aus. Da stört es auch nicht, dass niemand geringeres als der FC Barcelona nun öffentlich sein Interesse an Holland-Star Arjen Robben bekundet hat. Wie die spanische Sportzeitung 'El Mundo Deportivo' berichtete, bieten die Katalanen 40 Millionen Euro.

Aber an diesem Transfer wird sich selbst Barcelona die Zähne ausbeißen – Bayern würde Robben auch für 40 Millionen nicht ziehen lassen. Und auch der Hollänger wird kaum gewillt sein, München wieder zu verlassen. 'Ich fühle mich bei Bayern wohl. Also warum nicht für immer Bundesliga', stellte er kürzlich fest. Außerdem spielt Robben in den Planungen für die neue Saison eine tragende Rolle beim FC Bayern.

Quelle: Sport1.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017