Excite

Bayern München gibt auf Jahreshauptversammlung Rekordumsatz bekannt

Der FC Bayern München ist in der Bundesliga trotz Platz fünf und großem Rückstand auf Tabellenführer Dortmund das absolute Maß aller Dinge – auf der mit Spannung erwarteten Jahreshauptversammlung gab der Vorstand den Rekordumsatz von satten 350 Mio. Euro bekannt. Präsident Uli Hoeneß und Vorstands-Boss Rummenigge legten mit Stolz die neuen Zahlen vor, und die fielen beeindruckend aus.

Durch das Erreichen des Finales in der Champions League und den Gewinn des Doubles konnte der Rekordmeister seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 16% erhöhen und durchbrach damit erstmals die Schallmauer von 300 Mio. Euro. Gleichzeitig wurde ein Gewinn von 2,9 Mio. Euro verzeichnet, das frei verfügbare Geld beläuft sich damit auf 63,7 Mio. Euro bei 206,4 Mio. Euro Eigenkapital.

Finanziell also läuft alles bestens, jetzt muss nur noch in der Liga die Kurve gekriegt werden, und auch das war Thema der Jahreshauptversammlung. Uli Hoeneß bließ wie gewohnt zum Angriff und erklärte: 'Wir werden bis zum letzten Blutstropfen kämpfen. Franck Ribéry und Robben kommen zurück, dann werden wir mal schauen, aber wir müssen die Champions League Qualifkation schaffen, denn 2012 ist das Finale in München.'

Und auch Trainer Louis van Gaal bekam von Boss Rummenigge noch was mit auf den Weg. Der FCB sei eine große Familie, und damit es hier harmonisch laufe, müsse er einfach nur seine Spiele gewinnen... Leichter gesagt als getan, der FC Bayern München muss in der Liga schnell wieder nach oben finden, das wurde trotz Rekordumsatzes auf der Jahreshauptversammlung wieder einmal ganz deutlich.

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017