Excite

Bayern jubelt – Millionenvertrag mit Toni aufgelöst

So einfach lassen sich im Handumdrehen stolze 10 Millionen Euro einsparen – der FC Bayern frohlockt über die Auflösung des Vertrages mit seinem einstigen Superstar Luca Toni. Nachdem der Weltmeister von 2006 ein Jahr lang nach Rom ausgeliehen war, hatte man schon befürchtete, den Italiener nicht los zu werden. Für diesen Fall wäre ein gigantisches Jahresgehalt von 10 Millionen Euro fällig geworden.

Schließlich lief der Vertrag noch bis 2011 – die Bayern hatten aber zuletzt immer betont, Luca Toni auch ablösefrei abgeben zu wollen. Nun wurde erfolgreich verhandelt, der Vertrag wurde aufgelöst, und damit ist nun der Weg für Toni frei. Wie bereits zuvor berichtet wurde, hat der FC Genau größtes Interesse an dem Torjäger. Der Wechsel dürfte nur noch Formsache sein jetzt.

Im Jahre 2007 wurde Toni für 11 Millionen Euro vom AC Florenz verpflichtet – besonders in der ersten Saison trumpfte der Weltmeister dabei groß auf. Insgesamt lohnte sich die Investition wohl, in den Jahren beim FC Bayern erzielte der mittlerweile 33-Jährige in 60 Bundesligaspielen 38 Tore. Nun aber ist das Kapitel beendet, der Vertrag zwischen Luca Toni und den Münchenern wurde endgültig aufgelöst.

Quelle: Bild.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017