Excite

Bayern haushoher Favorit im Pokalfinale

Das Fußball-Wochenende steht dieses mal voll und ganz im Zeichen des DFB-Pokals.

Um die beliebte, traditionsreiche Trophäe im Vereinspokal kämpfen an diesem Samstag um 20.00 Uhr die Mannschaften FC Bayern München und Borussia Dortmund.

Ausgetragen wird das Finale wie immer im ausverkauften Berliner Olympiastadion, in dem vergangenes Jahr der 1. FC Nürnberg gegen den VfB Stuttgart triumphieren konnte.

Die Zeichen könnten bei dieser Partie allerdings nicht deutlicher gegen Borussia Dortmund stehen. In der Bundesliga ist man bedrohlich nahe an die Abstiegsränge gerutscht.

Zudem verlor man vergangene Woche bereits mit 0:5 bei den Bayern und musste sich auch am Mittwoch mit 1:3 vor heimischen Publikum Hannover 96 geschlagen geben. „Wir liegen am Boden“, gab Cheftrainer der Borussia Thomas Doll im Anschluss auch resignierend zu.

Gerade deshalb aber ruhen alle Hoffnungen auf einen versöhnlichen Saisonabschluss auf dem Pokalfinale – will man doch nach Jahren finanzieller Krisen und Erfolglosigkeit endlich mal wieder einen Titel holen.

Bei den haushohen Favoriten aus Bayern dagegen könnte es derzeit nicht besser laufen. Man befindet sich im Halbfinale des UEFA-Pokals, steht mit zehn Punkten Vorsprung auf Platz eins der Bundesliga und greift nun zum wiederholten Male zur Trophäe im DFB-Pokal.

Ein spannendes Spiel darf allemal erwartet werden – denn es ist kaum vorstellbar, dass Dortmund nicht Himmel und Hölle in Bewegung setzen wird, um zumindest die 0:5 Klatsche von vor zehn Tagen vergessen zu machen.

Quelle: Kicker-Online, Sportal
Bild: probek, monkeys (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017