Excite

Michael Ballack - gegen Hannover wohl Comeback in der Startelf

Alles schaut danach aus, als würde Michael Ballack tatsächlich den Sprung zu alter Klasse schaffen – nach Wochen und Monaten des Wartens und einer ersten Einwechslung am vergangenen Wochenende, wird der Kapitän der Nationalmannschaft nun sein Comeback in der Startelf feiern. Am heutigen Freitag im Spiel gegen Hannover 96 ist fest mit einem Beginn von Anfang an auszugehen.

Trainer Jupp Heynckes, der zuletzt immer wieder betont hatte, Ballack sei körperlich noch nicht soweit und habe noch viel Nachholbedarf, scheint nach Ballacks ersten starken Auftritt wohl eines besseren belehrt. Wie Bild.de berichtet, wird Bayer Leverkusen demnach wohl mit einer spannenden Dreier-Sechs im Mittelfeld auflaufen.

Zwischen Arturo Vidal und Kapitän Simon Rolfes soll Ballack für Präsenz Dominanz in der Mitte sorgen. 'Michaels Entwicklung ist sehr positiv. Er ist jetzt körperlich weiter als nach seiner ersten Verletzung', erklärte Trainer Heynckes. Man darf also gespannt sein, mit welcher Einstellung Michael Ballack nach seiner fast halbjährigen Pause in die Partie gehen wird.

Ein Comeback in der Nationalmannschaft steht hingegen noch aus. Wie berichtet wird, dürfte Bundestrainer Löw im kommenden Freundschaftsspiel gegen Italien am 9. Februar noch auf seinen Kapitän verzichten. In einem persönlich Gespräch habe Löw ihm diese Entscheidung mitgeteilt. Sollte Ballacks Startelf-Comeback aber ein Erfolg werden, dann könnte es bald schon wieder für den Sprung in die Nationalmannschaft reichen.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018