Excite

Australien Open Halbfinale – Federer nach Sieg über Roddick im Finale gegen Nadal

Der Schweizer Tennis-Magier Roger Federer hat es wieder einmal geschafft: Nach einem überzeugenden Match gegen den US-Amerikaner Andy Roddick steht Federer wieder einmal im Finale eines Grand Slam Turniers. Im Australien Open Halbfinale ließ er seinem Lieblingsgegner Roddick – nun bereits der 16. Sieg im 18. Match – kaum eine Chance.

Nach nur drei Sätzen gewann Roger Federer das Halbfinale der Australien Open mit 6:2, 7:5 und 7:5 – nun hat er am Sonntag die Möglichkeit, seinen 14. Grand-Slam-Titel zu holen. Dann hätte er sogar den Rekord von Tennis-Legende Pete Sampras eingestellt. Wie Federer nun erklärte, habe dieser ihm nun sogar eine SMS mit Glückwünschen für den Rekordversuch geschickt.

Insgesamt ist es das bereits 18. Finale in einem Grand-Slam-Turnier für den erst 27-jährigen Roger Federer. Allerdings kannte Federer diese Zahl wohl nicht. In einem Interview sagte er: "Das wusste ich nicht. Sie macht mich stolz." Und zu seinem Ausscheiden im Halbfinale bei den letztjährigen Australien Open erklärte er nur: "Dieses Jahr fühle ich mich besser, mental und gesundheitlich. Ich weiß, dass ich gerade gut spiele."

Zu kaum einer Zeit des gerade einmal zwei Stunden dauernden Matches zwischen Federer und Roddick hatte der Amerikaner eine echte Chance. Der Schweizer funktionierte präzise wie ein Uhrwerk und strahlte ungemeine Souveränität und Siegeswillen aus – und das bei noch immer andauernder Hitzewelle und Temperaturen von 44 Grad. Das aber schien Roger Federer nicht im geringsten zu beeindrucken.

Am Ende konterte er beinahe jeden Angriff des Amerikaners nach Belieben, und übertrumpfte seien Gegner im Halbfinale der Australien Open sogar in dessen Paradedisziplin – den Assen. Gegen den als "Aufschlagriesen" gefürchteten Roddick gelangen Federer am Ende gar doppelt so viele Asse. Was der Schweizer auch versuchte, alles funktionierte. Im Finale der Australien Open wartet nun sein Dauerrivale Rafael Nadal, der in einem spektakulären Match Landsmann Verdasco niederringen konnte.

Quelle: Sportal.de, Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017