Excite

Tennis-Hoffnung Andrea Petkovic scheitert im Viertelfinale der Australian Open

Seit mehr als einem Jahrzehnt geht das deutsche Tennis sowohl bei den Männern wie bei den Frauen regelrecht am Stock – jetzt sorgte die 23-jährige Andrea Petkovic mit ihren Einzug ins Viertelfinale der Australian Open für einen ersten Lichtblick. Doch zu mehr reichte es noch nicht, in der Nacht verlor die schöne und sympathische Darmstädterin klar in zwei Sätzen gegen die Chinesin Li Na.

Zuvor allerdings hatte Petkovic erstmals wieder für positive Schlagzeilen gesorgt – besonders ihr klarer Sieg im Achtelfinale gegen die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste Maria Sharapova hatte ihr große Aufmerksamkeit eingebracht. Und eigentlich hatte man ihr durchaus zugetraut, es auch im Viertelfinale zu schaffen, doch vor dem großen Publikum versagten der Deutschen wohl die Nerven.

In beiden Sätzen führte sie nach einem Break bereits mit 2:0, verlor dann aber noch 2:6 und 4:6. Es wäre also noch mehr drin gewesen, und spätestens im Halbfinale hätte sie wohl endgültig für ein Wiederaufleben der deutschen Tennis-Begeisterung gesorgt, die seit dem Karriereende von Stich, Becker und Graf sozusagen überhaupt nicht mehr stattgefunden hatte.

Unglaublich: Seit 1999 hatte es keine deutsche Tennisspielerin mehr ins Viertelfinale der Australian Open geschafft! Für dieses Kunststück bekommt Petkovic aber nicht nur warme Worte, auch springt sie durch ihren Erfolg in die Top 25 der Weltrangliste. Und die Tennisfans hoffen, dass Andrea Petkovic ein Viertelfinale bei Grand Slam Turnieren in Zukunft häufiger erreicht, oder vielleicht mehr...

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018