Excite

Am Samstag beginnen die Gay-Games Cologne!

Wo sonst außer in Köln könnten die Gay-Games, die schwul-lesbischen Sportspiele stattfinden? Am Samstag geht es los, die einwöchige Sportveranstaltung beginnt mit einer großen Eröffnungsfeier im Rhein-Energie-Stadion vor 46.000 Besuchern, die Eröffnungsrede wird dabei niemand geringeres als Außenminister und Vizekanzler Guido Westerwelle halten.

Eine ganze Woche lang werden die Sportveranstaltungen stattfinden, dazu reisen nicht weniger als 10.000 Sportler aus insgesamt 70 Ländern an, um sich im Wettkampf zu messen – mitmachen kann übrigens jeder! Insgesamt zum 8. Mal findet die Veranstaltung statt, bislang stets mit steigendem Interesse, so dass sich die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder große öffentliche Teilnahme versprechen.

Dabei verstehen sich die Gay-Games Cologne aber nicht nur als Sportveranstaltung, es geht vielmehr auch um ein großes kulturelles Fest, bei dem für mehr Toleranz für Schwule, Lesben und Transsexuelle und geworben werden soll. Erwartet wird eine überaus bunte Eröffnungsfeier mit viel Show, Tanz und Party, zweieinhalb Stunden soll das ganze dauern.

Danach aber geht es um den Sport, insgesamt 35 Sportarten werden bei den diesjährigen Gay Games vertreten sein, darunter klassische Olympiasportarten wie Leichtathletik, Schwimmen oder Wasserball, aber auch exotischere Disziplinen wie Bodybuilding, Golf oder Martial Arts. Wir jedenfalls schauen mit Spannung auf die Eröffnung der Gay Games 2010 in Köln am kommenden Samstag.

Quelle: Bild.de
Bild: Games-Cologne.de, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019