Excite

Alles klar zwischen Khedira und Real Madrid

Der erste spektakuläre Transfer nach der starken WM in Südafrika steht unmittelbar bevor – nachdem in den letzten Tagen wie wild über einen Wechsel von Sami Khedira zu Real Madrid spekuliert wurde, sprechen es nun auch die Beteiligten selbst deutlich aus. Den Anfang machte gestern Khediras Berater Neubauer, der bestätigte, dass sein Schützling unbedingt zu Real Madrid wolle.

Gleichzeitig betonte er, Khedira und Madrid seien sich einig über den Wechsel, nun liege es nur noch an den Vereinen, sich über eine Ablösesumme zu verständigen. Und dies scheint nun unmittelbar bevor zu stehen, Stuttgart fordert für seinen WM-Star eine Ablöse von rund 15 Millionen Euro, und die werden Mourinho und Co sicherlich auf den Tisch legen.

Fakt ist, der Star-Trainer will den Stuttgarter unbedingt, im neuen System soll Khedira neben Weltmeister Xabi Alonso spielen. Und auch in Stuttgart versucht man wohl gar nicht mehr, den Transfer noch zu verhindern – so erklärte jetzt Neu-Manager Fredi Bobic: 'Der Wechsel ist nicht mehr zu verhindern. So ein Angebot von Real bekommt man nicht oft. Es ist, glaube ich, auch eine sehr positive Sache für den VfB, wenn ein Spieler zu Madrid wechselt.'

Gleichzeitig sei es zwar sehr schade, in Stuttgart habe man aber nun ebenfalls Vertrauen in die Spieler Gentner, Träsch und Kuzmanovic, die nun die entstehende Lücke schließen müssen. Noch aber ist der Wechsel nicht perfekt, die Verhandlungen zwischen den beiden Parteien laufen – jedoch wäre alles andere als ein rascher Transfer von Khedira zu Real Madrid eine große Überraschung...

Quelle: Sport1.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019