Excite

18-Jähriger Merkel trifft für den AC Mailand im Pokal

Wie aus dem Nichts ist der deutsche U19-Nationalspieler Alexander Merkel beim AC Mailand in die erste Garde gerutscht – nachdem der technisch überragende Mittelfeldspieler in den letzten immer häufiger kleine Einsatzzeiten bekam, spielte er im Pokal gegen Bari in der Startelf und markierte sogar seinen ersten Pflichtspieltreffer.

Am Ende hieß es völlig verdient 3:0 für den AC Mailand, und Merkel hatte sich neben seinem Treffer auch noch einen weiteren Scorerpunkt erarbeitet, als er das 3:0 auch noch mustergültig vorbereitete. Man muss schon genau hinschauen und staunen, wenn man den völlig unbekannten 18-Jährigen zwischen den internationalen Superstars Robinho, Ibrahimovic und Co. spielen sieht.

Die italienischen Medien aber sind voll des Lobes über das 'Baby-Genie', wie es Corriere dello Sport nun ausdrückte. Und weiter jubelte die Zeitung: 'Merkel bringt Schwung. Er ist ein Trumpf in der Hand von Trainer Allegri. Er hat viel Potenzial, und wir werden noch viel von ihm hören.' Das dürfte sich schon bald bewahrheiten, denn es ist zu erwarten, dass Merkel schon bald einen richtigen Profivertrag bei den Mailändern erhalten wird.

So stellte auch Milans Vize-Präsident Galliani fest, dass Merkel unter keinen Umständen abgegeben werde, es könnte also eine große Zukunft auf Merkel warten. Und sicher dürfte sein Talent auch dem Bundestrainer nicht entgangen sein – Alexander Merkel aus Mailand ist ihm ganz sicher schon ein Begriff, spätestens jetzt nach seinem Tor im Pokalspiel gegen Bari.

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018