Excite

2 Tage bis Olympia 2008 – Olympische Fackel angekommen

Jetzt sind es also nur noch zwei Tage bis zum offiziellen Start von Olympia 2008 in Peking, und allenthalben steigt die Anspannung wie die Erwartung. Damit es endlich losgehen kann, ist nun auch die Fackel von ihrem kontrovers diskutierten Marsch durch die Kontinente zurückgekehrt. Am Mittwoch trug Basketball Superstar Yao Ming die Fackel durch die Straßen der Hauptstadt.

Ebenfalls eine große Ehre zu teil wird nun endgültig dem deutschen Basketball-Star Dirk Nowitzki. Nach intensiver Diskussion wurde jetzt entschieden, dass Nowitzki die Fahne der Deutschen Mannschaft ins Olympiastadion tragen wird. "Es ist eine große Ehre. Es wird ein Wahnsinnsgefühl sein. Ich freue mich sehr auf Freitag", sagte der 30-jährige Kapitän.

Allerdings lassen auch die ernsten Themen rund um Olympia 2008 nicht auf sich warten. So demonstrierten nun vier ausländische Tibet-Aktivisten nahe des Olympiastadions gegen die Politik Chinas. Bei einer waghalsigen Aktion entrollten sie in 40 Metern Höhe ein großes Protestbanner mit der Aufschrift "Eine Welt, ein Traum, befreit Tibet". Genau solche Aktionen wollte das hypernervöse Regime Chinas eigentlich komplett verhindert wissen...

Und auch aus der dunklen Ecke des Dopings kommen neue Gerüchte. Nachdem bereits im Vorfeld gleich mehrere russische Athleten wegen Dopings gesperrt wurden, drohen dem russischen Verband nun weitere Hiobsbotschaften. So sollen nun vier weitere Sportler positiv getestet worden sein, darunter die Medaillenkandidaten im Gehen Wladimir Kanajkin und Waleri Bortschin.

Kein großer Prophet muss man wohl sein, wenn man sich zu der Prognose hinreißen lässt, dass dies wohl kaum das letzte Mal gewesen sein dürfte, dass wir im Rahmen dieser Olympischen Spiele 2008 in Peking mit dem Thema Doping konfrontiert werden.

Quelle: Focus-Online, Spiegel-Online, Stern.de
Bild: Olympic.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017